Bildergalerie ausführliches Tagebuch Homepage
Z u s a m m e n f a s s u n g
1. Tag

(Di. 04.04.2000)
- Düsseldorf - Agadir - Marrakech -
  • Flug mit LTU von Düsseldorf nach Agadir, Landung um 15.10 Uhr Ortszeit
  • Busfahrt über den Hohen Atlas nach Marrakech mit einem Zwischenstopp in Imi-n-Tanoute
  • Übernachtung im Hotel Safir Siaha, Marrakech
Marokko-302.jpg
2. Tag

(Mi. 05.04.2000)
- Marrakech - Casablanca - Rabat -
  • Fahrt von Marrakech nach Casablanca
  • in Casablanca Mittagsessen und:
    • Spaziergang entlang der Corniche (Uferpromenade)
    • Besichtigung der Mosche des Hassan II.
  • Weiterfahrt nach Rabat (weiße Königsstadt) und dort Besichtigung von:
    • Königspalast und die El Faeh Moschee im Palastbezirk (beides nur von Außen)
    • Totenstadt Chellah (meridinische Nekropole aus dem 14. Jh.)
    • Mausoleum des Mohammed V.
    • Andalusier-Viertel in der Altstadt
    • Oudaia-Kasbah (Festung aus der Almohadenzeit)
  • Abends Spaziergang in der Hotelnähe
  • Übernachtung im Hotel Rabat Chellah, Rabat
Marokko-310.jpg


Marokko-331.jpg
3. Tag

(Do. 06.04.2000)
- Rabat - Meknes - Fes -
  • Fahrt nach Meknes (grüne Königsstadt) und dort verschiedene Besichtigungen:
    • ein Stadttor am Stadtrand (während einer Kaffeepause)
    • Ville Imperiale mit teilweise eingestürztem Teil des Heri (Getreidespeicher)
    • Mausoleum und Grabmoschee Moulay Ismails neben dem Stadttor Bab Moulay Ismail
    • Souks in der Altstadt
    • El Hedim-Platz mit dem monumentalen Tor Bab Mansour (Wahrzeichen der Stadt)
  • Weiterfahrt Richtung Fes und dabei ein kurzer Zwischenstopp an einem Aussichtspunkt mit Ausblick auf den Wallfahrtsort Moulay Idris
  • ein weiterer Zwischenstopp mit Blick auf die römischen Ruinen von Volubilis
  • eine Fotopause am schönen Panorama der Ausläufer des Riff-Gebirges mit Blick auf einen Stausee
  • Ankunft am Hotel im Ort Moulay Yacoub bei Fes, Bezug der Zimmer/Bungalows
  • indiv. Spaziergang ins Dorfzentrum von Moulay Yacoub, wo gerade ein großes Fest stattfindet
  • Übernachtung in Bungalows in Moulay Yacoub
Marokko-365.jpg

Marokko-390.jpg

Marokko-396.jpg
4. Tag

(Fr. 07.04.2000)
- Fes -
  • Ganztagsausflug nach Fes (blaue Königsstadt) mit ausführlichen Besichtigungen:
    • Panoramablick auf die Alstadt von einem Hügel im Süden der Stadt (Borj Sud)
    • ausführlicher Durchgang durch die historische Altstadt/Medina (Fes el Bali) und dabei u.a.:
      • Blick in die bedeutendste Moschee El Qaraouiyyin (genannt auch Kairawine; von 859)
      • Besuch einer traditionellen Weberei in einem dunklen Innenhof
      • Besuch eines der vier Gerberviertel in Fes el Bali
      • Mittagsessen in einem stillvollen Restaurant in der Altstadt
    • Fahrt auf einen Hügel im Norden der Stadt, Besichtigung alter Ruinen, Panoramablick auf die Stadt
    • Besuch des alten Teils der Neustadt von Fès (Fes el Jedid) mit u.a.:
      • Königspalast Dar el Makhzen mit dem wunderschönen "Goldenen Tor"
      • Wahrzeichen der Stadt - das "Blaue Stadttor"
      • Spaziergang durch die Souks und Besichtigung des Innenhofs einer ehemaligen Koranschule
      • Besuch einer Teppichknüpferei in der Innenstadt
  • Rückfahrt nach Moulay Yacoub
  • Übernachtung in Bungalows in Moulay Yacoub
Marokko-416.jpg


Marokko-427.jpg


Marokko-434.jpg
5. Tag

(Sa. 08.04.2000)
- Fes - Ifrane - Er-Rachidia - Erfoud -
  • Frühmorgens Abfahrt Richtung Süden
  • Zwischenstopp im bekannten marokkanischen Wintersportzentrum Ifrane im Mittleren Atlas
  • Fahrt durch den Mittleren Atlas und weite Hochebenen, Pause auf einer Hochebene mit Zederbäumen und Schneeresten
  • Fahrt durch die baumlose Tighza-Hochebene, Zwischenstopp an einem einsamen Berberzelt in der Ebene, Berberfamilie
  • Überquerung des Hauptkamms des Mittleren Atlas am Col du Zad (2178 m) und Fahrt durch ausgedehnte Zedern- und Steineichenwälder hinab ins Moulouya-Tal und dann durch die Ebene zwischen dem Mittleren und Hohen Atlas Richtung Midelt
  • Mittagspause in Midelt
  • Fahrt durch die östlichen Ausläufer des Hohen Atlas
  • Zwischenstopp am sog. Tunnel der Legionäre an der Schlucht des Ziz-Flußes, Überquerung des Tunnels zu Fuß
  • Fahrt entlang des Ziz-Flußes durch wüstenhafte Landschaft mit mehreren schönen Palmenoasen
  • Pause in der Wüstenstadt Er-Rachidia
  • Fahrt durch eine Oasen- und Wüstenlandschaft nach Erfoud, Sandsturm
  • Übernachtung im Hotel Salam, Erfoud
Marokko-438.jpg


Marokko-447.jpg


Marokko-460.jpg
6. Tag

(So. 09.04.2000)
- Erfoud - Merzogua - Tinerhir - Todhra-Schlucht - Skoura - Ouarzazate -
  • frühmorgens (5.00 Uhr) Jeepfahrt zu den großen Sanddünen von Erg Chebbi in Merzogua (fakultativ)
  • Erleben des spektakulären Sonnenaufgangs in den Sanddünen, Spazieren in der Wüste
  • Rückkehr ins Hotel und um 8.45 Uhr Abfahrt nach Westen Richtung Tinerhir
  • Überrquerung einer wüstenhaften Landschaft (Steinwüste)
  • Kaffeepause in einem Straßenrestaurant an einem schönen Palmenhain
  • Fahrt durch die sog. "Straße der 1000 Kasbahs" in einer kargen Landschaft mit zahlreichen Palmenoasen
    • Fahrt am Tinejdad vorbei, Photopause an der malerischen Oase Tinerhir am Todhra-Fluß
    • Abstecher zur Todhra-Schlucht (im Hohen Atlas) mit bis zu 300 m hohen Felswänden, dort landestypisches Mittagsessen in einem Berberzelt und danach ein kurzer Spaziergang in die Schlucht hinein
    • Zwischenstopps u.a. bei Boumalne-du-Dades am Dades-Fluß und bei einem Restaurant in der Region, wo Rosen für Rosenwasser angebaut werden
    • Photopause bei in der Steppe weidenden Kamelen
    • Pause bei der Kleinstadt Skoura, Spaziergang durch ausgedehnte Gärten und Felder an einer neuen Kasbah vorbei zur ältesten marokkanischen Kasbah Amerhidil am ausgetrockneten Fluß Oued Amerhidil
    • Fahrt am großen Stausee Barrage El Mansour Eddahbi (am Dades-Fluß) vorbei, Ankunft in Ouarzazate
  • Übernachtung im Hotel Riad Salam, Ouarzazate
Marokko-482.jpg

Marokko-504.jpg

Marokko-510.jpg

Marokko-525.jpg
7. Tag

(Mo. 10.04.2000)
- Ouarzazate - Ait Benhaddou - Tizni-n-Tichka Pass - Marrakech -
  • Abfahrt Richtung Norden nach Marrakech
  • Absteher zur Ait Benhaddou, der schönsten Kasbah von Marokko; kurze Pause
  • Fahrt über zahlreiche Serpentinen durch den Hohen Atlas mit phantastischen Landschaften und ständig wechselnden Landschaftsfarben (Hügeln in braun, rot, grün, gelb, ocker; schneebedeckte Berggipfel, saftig grüne Felder und Bäume in den Bergoasen)
  • Überquerung des Tizni-n-Tichka Passes (2260 m hoch), hier eine kurze Pause
  • gegen Mittag Ankunft in Marrakech (rote Königsstadt), Mittagsessen im Hotel Safir
  • indiv. Spaziergang vom Hotel zur gewaltigen Stadtmauer und zur Koutoubia-Moschee
  • Ausführliche Besichtigungen der Altstadt von Marrakech:
    • Menara-Gärten mit dem malerischen alaouitischen Wochenendhaus
    • Bahia-Palast
    • Spaziergang durch das Judenviertel und durch die Souks
    • Besuch bei einem Apotheker in der Altstadt (natürliche Heilmittel)
    • Bummeln auf dem berühmten Platz Jemaa el Fna
    • Spaziergang zum Minarett der Koutoubia-Moschee
  • um 20.00 Uhr Abfahrt zu den Phantasia-Reiterspielen und Abendessen mit Folklore-Musik in einer Anlage am Stadtrand
  • Übernachtung im Hotel Safir, Marrakech
Marokko-557.jpg


Marokko-567.jpg


Marokko-590.jpg
8. Tag

(Di. 11.04.2000)
- Marrakech - Agadir - Düsseldorf -
  • frühmorgens Abfahrt von Marrakech über den Hohen Atlas nach Agadir; unterwegs ein Zwischenstopp in Imi-n-Tanoute
  • Ankunft in Agadir um 11.30 Uhr, Aufenthalt im Hotel Amadil und Spaziergang an der Strandpromenade
  • um 13.45 Uhr Abfahrt zum Flughafen bei Agadir
  • um 17.20 Uhr Abflug mit LTU nach Düsseldorf, Landung um 22.45 Uhr Ortszeit (+ 2 St.)
Marokko-612.jpg


Meine Empfehlungen für Reiseführer (direkt bestellbar bei amazon.de):
         

Bildergalerie ausführliches Tagebuch Homepage